Kurzerläuterung KGV

 

Das Kurs Gewinn Verhältnis (KGV) ist eine häufig genutzte Kennzahl, die einen

schnelle Überblick über die Preiswürdigkeit eines Börsenpapiers (zum Beispiel

einer Aktie) erlaubt.

Sie lässt sich bestimmen, indem die Marktkapitalisierung (Summe aus dem Wert

aller Aktien) eines Unternehmens durch den Jahresüberschuß des gleichen

Unternehmens dividiert wird. Das Ergebnis ist eine einheitslose Zahl.

Die Formel zur Berechnung lautet:

KGV = Marktkapitalisierung / Jahresüberschuß

Zum gleichen Ergebnis gelangt der Anleger, wenn er den Preis einer Aktie durch

den anteiligen Gewinn pro Aktie dividiert.

Also:

KGV = Aktienkurs / Gewinn pro Aktie

Wer darüber hinaus noch etwas mehr über das KGV erfahren will, dem

empfehle ich den Besuch meiner Homepage www.solide-investieren.de

(Menupunkt Fundamentales ... Kurs Gewinn Verhältnis).

Impressum