Rath AG

 

Wertpapierkennnummer: 878275

 

Die Rath AG ist ein ganz kleines Unternehmen auf dem

österreichischem Kurszettel. Ein so genannter Small Cap.

Der Hauptsitz von Rath liegt in Wien. Die

Produktionsstandorte in den USA, Ungarn und Deutschland

produzieren Feuerfestprodukte. Überall dort, wo

Temperaturen von 1.000 Grad Celsius bis 1.800 Grad

Celsius vorherrschen, liefert Rath eine umfangreiche

Produktpalette. So zählt die Rath AG Kunden aus dem

Bereichen Stahlerzeugung, Glasherstellung, Chemie-

und Petrochemie oder auch die Aluminiumindustrie zu

seinen Abnehmern, um nur einige zu aufzulisten.

Daher ist Rath durchaus auch in zyklischen Industrien

tätig und unterliegt daher auch einer gewissen

Zyklik in der Geschäftsentwicklung.

Formal lassen sich die Produkte von Rath in zwei

Kategorien einteilen, nämlich in magensitische Produkte

und nichtmagnesitische Produkte. Erstere Produktgruppe

wächst leicht, meist zu lasten der zweiten Produktgruppe.

Der weltweite Bedarf in diesen beiden Segmenten kumuliert

gesehen ist nur ein sehr schwach wachsender. Rath

erwartet jedoch, dass das Unternehmen Marktanteile

gewinnen wird.

Nach dem Geschäftsbericht (2016) vom 31.12.2016

erwirtschaftet die Rath AG ganz klar ihre Kapitalkosten.

Die Bilanz ist mit knapp über 50 % bei der Eigenkapitalquote

sehr solide aufgestellt. Nach dem hier vorgestellten

EFKR-Unternehmensbewertungsmodell gebe ich der

Rath AG auf Basis der Zahlen zum "GB" 2016 einen

fairen Unternehmenswert von rund 58,9 Millionen Euro.

Beim aktuellen Aktienkurs von 18,2 Euro kommt die

Rath AG auf eine Marktkapitalisierung von 27,3 Millionen

Euro.

Mithin also eine sehr deutliche Unterbewertung nach

EFKR-Modell von 115,8 %.

Doch damit nicht genug. Nach 9 Monaten steht nun fest,

dass sich die Ergebnisse noch einmal gesteigert haben.

Es ist also davon auszugehen, dass auch das Jahr

2017 mit noch einmal verbesserten Ergebniskennzahlen

abschliessen wird und sich damit die bereits gigantische

Unterbewertung noch einmal vergrößert.

 

Hinweis: Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser

Kurzstudie halte ich keine Aktien der Rath AG.

Diese Kurzstudie ist weder Kauf- noch

Verkaufsempfehlung, sondern dient allein der

allgemeinen Information. Für eventuell eintretende

Kursverluste wird keine Haftung übernommen.

 

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen

wird keine Haftung übernommen!

 

Impressum