Greene King Plc

 

Wertpapierkennnummer: A0F66P

 

Die Greene King Plc gehört zu einer kleinen Gruppe von

regionalen und börsennotierten Brauereien in England,

Schottland und Wales. So gehört die Westgate Brewery

ebenso zu Greene King wie auch die vor einigen

Jahren übernommene Belhaven Brewery.

Einige Marken im Biergeschäft wären zum Beispiel

"Old Speckled Hen" oder "Belhaven Best".

Neben dem Brauereigeschäft unterhält Greene King

mehr als 3.000 Pubs, Restaurants und Hotels mit

unterschiedlichen Markennamen (zum Beispiel

Hungry Horse oder Greene King). In etwa die Hälfte

der Lokalitäten wird in Eigenregie betrieben und die

andere Hälfte über Vermietung oder Partnerschaften

im Franchise Betrieb.

Zu den Zahlen:

Der im August vorgelegte Geschäftsbericht offenbart,

dass die Kapitalkosten bei Greene King abermals

erwirtschaftet werden. Die Bilanz steht mit einer

Eigenkapitalquote von etwas über 34 % auf soliden

Beinen. Nach meinem Unternehmensbewertungsmodell

EFKR komme ich bei Greene King aktuell auf einen

fairen Unternehmenswert von rund 2,23 Milliarden

britischen Pfund. Umrechnung in Euro ergibt aktuell

einen fairen Unternehmenswert in Euro von rund

2,50 Milliarden Euro. Dem steht eine aktuelle

Marktkapitalisierung von rund 1,81 Milliarden Euro

gegenüber.

Mithin also eine Unterbewertung nach EFKR-Modell

von rund 38,1 %.

Am 30. November wird ein weiterer Zwischenbericht

erwartet, der neue Erkenntnisse bringen kann, wie sich

das Geschäft von Greene King aktuell entwickelt.

 

Hinweis: Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser

Kurzstudie halte ich keine Aktien der Greene King.

In meinen Wikifolios bin ich indirekt an Greene King

beteiligt, da Greene King Bestandteil einiger Wikifolios

ist.

Diese Kurzstudie ist weder Kauf- noch

Verkaufsempfehlung, sondern dient allein der

allgemeinen Information. Für eventuell eintretende

Kursverluste wird keine Haftung übernommen.

 

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen

wird keine Haftung übernommen!

 

Impressum