Shiller KGV

 

Gerade bei Unternehmen mit einer sehr hohen jährlichen

Schwankungsbreite der Unternehmensgewinne empfiehlt

sich nicht allein der Blick auf das aktuelle KGV, sondern

auch der Blick auf das durchschnittliche KGV des

Unternehmens über viele Jahr hinweg. Dieses

durchschnittliche KGV lässt sich dann über die Jahre mitteln

und damit erhält der Anleger einen besseren Blick auf die

Preiswürdigkeit des Unternehmens. Robert J. Shiller, ein

amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, hat mit seinem

so genannten "Shiller KGV" einen Betrachtungszeitraum

von 10 Jahren vorgeschlagen.

 

Impressum